Wer möchte mithelfen?

Ganz wichtig ist die finanzielle Hilfe:

 

  Ich bedanke mich bei allen, die uns in 2020 mit erheblichen CORONA Hindernissen  finanziell über Wasser gehalten haben.         Insbesondere bei Antje F. aus Bismark. ,,Ohne Deine regelmäßigen Einzahlungen hätte es in diesem Jahr echt schlecht ausgesehen".  Frau Kaiser aus Dierhagen und Sandra P. aus Rostock haben spontan die Hälfte der OP Kosten für Ihre Fundigel übernommen.

Auch die Einzelbeträge vieler Leute  konnten eine Menge dazu beitragen, dass ich alle Igel bestens versorgen konnte. Vielen Dank Euch allen!!!! Nur deshalb war es möglich 100 Notfälle in 2020 überhaupt erst anzunehmen!

 

2020 hatte ich gravierende Tierarztkosten für schwer verletzte Igel, die auch sehr lange 3-6 Monate hier bleiben und versorgt werden mussten. Selbst die Euthanasie, bei hoffnungslosen Fällen kostet 30 Euro.

2020 kamen rund 100 Notfälle mit unterschiedlichen Bedürfnissen. (2020  rund 8000€ Gesamtkosten für Futter, TA und Medis)

Das ist enorm viel Geld, sodass sich die Finder inzwischen bei der Übergabe beteiligen mussten. Ich konnte 2 Igelbabys durch kostenintensive OPs ein neues Leben schenken, die bei ihren ersten Ausflügen von Mähgeräten schwer verletzt wurden.

 

 SACHSPENDEN:

Einfach über AMAZON-Wunschliste bestellen, bezahlen und es wird direkt an uns geliefert.

https://www.amazon.de/hz/wishlist/genericItemsPage/2ASXT3XMZYIAZ?filter=&ref_=cm_wl_huc_view&sort=default&type=wishlist&_encoding=UTF8 

Link in den Browser kopieren und für die Igel shoppen gehen. Vielen, vielen Dank!

 

 

 Ich habe leider keinen Verein und kann deshalb keine Spendenquittungen ausstellen, freue mich aber trotzdem über Kostenbeiträge für Medikamente und Tierarztkosten. Jeder Cent auf diesem Igel-Konto fließt nachweislich durch Abbuchungen in die Igelpflege. Vielen Dank! 

Kontoinhaber: Kleinsorge-Igelhilfe            IBAN:   DE20 1305 0000 1040 7953 46          BIC:   NOLADE21ROS

 

WER HAT LUST AKTIV ZU HELFEN????

 

Dringend ehrenamtliche Pflegestellen für 1-2 Igel gesucht:

Ideal sind Leute mit Zeit, die nicht ständig an den Wochenenden verreisen , wochenlang Urlaub machen oder ständig zwischen Tür und Angel mal eben den Igel versorgen! Es sollte Spaß machen und nicht in Stress ausarten! Keine Künstler, die auf Grund ihres Schaffens nicht merken, dass ihr Igel krank ist und kurz vor dem Verhungern steht.....oder es zeitlich nicht schaffen, mal anzurufen. Igelkacke stinkt auch und Gummihandschuhe können Abhilfe schaffen! Ich suche zuverlässige Leute, die auf Dauer mitmachen....keine Schnacker, die jeden Trend mitmachen wollen und ständig auf Reisen sind!  Dabei sein ist alles, zählt hier nicht! Ich suche vorwiegend Leute aus Rostock und den angrenzenden Orten am Stadtrand.

 

Anforderungen: Sie sollten 20 Minuten pro Tag Zeit haben. Es wird ein warmer Raum (20 Grad) und ein kalter Raum mit Tageslicht (Schuppen, Wintergarten etc) benötigt.  Keine Hunde oder Kinder, die das Tier stören und schlimmstenfalls durch ständiges streicheln fehlprägen. Kontakt ist bei Wildtieren weitestgehend bis auf die Pflegemaßnahmen zu vermeiden. Helfer werden von mir betreut, falls Probleme auftauchen. Gesucht werden Leute, die regelmäßig Tiere übernehmen und Spaß an der Sache haben und eventuell jetzt schon Igel im eigenen Garten mit Wasser und Futter unterstützen! Es gibt Speisepläne und  Gewichts-Protokolle, die täglich zu führen sind und per Mail regelmäßig an mich weitergeleitet werden sollen. Verantwortlich für die Pflegestellen, ihre Haltung, Auswilderung ist die Igelhilfe Rostock, deshalb ist ein regelmäßiger Kontakt unumgänglich. Die Einarbeitung erfolgt in einem kleinen Workshop bei der Igelstation. Die Unterbringungs-Möglichkeiten und Lage der Auswilderungsgebiete werden vorab von mir unter die Lupe genommen, die Haltung in der Anfangszeit auch mal kontrolliert. Ich werde übrigens auch vom Veterinär Amt kontrolliert! Bei Problem-Fragen ist ausschließlich die zuständige Igelhilfe Rostock zu kontaktieren und Igelforen bei Facebook etc. sind nicht der Ansprechpartner. Aktive Mithelfer sollen auch auf Dauer mit Sachspenden unterstützt werden, wenn sich eine dauerhafte Mithilfe abzeichnet.

 

Auswilderungsstellen: Falls Sie ein Haus mit Garten am Stadtrand mit Futterstelle haben, können Sie  als Pflegestelle Ihren Schützling unter Umständen dort  auswildern und beobachten, vorausgesetzt es gibt in der näheren Umgebung keine bissigen Hunde, Mähroboter oder Hauptverkehrsstraßen (Umkreis 2km). Die meisten Igel gehen auch in ihre gewohnte Umgebung/ Habitat zurück und müssen im Frühjahr an die Igelstation wieder ausgehändigt  werden. Ideal für die Auswilderung sind naturbelassene Gärten mit Waldrandlagen und reichlichem Insektenvorkommen. Ungeeignet sind Neubaugebiete mit Schottergärten und sterilen ,kurzgeschorenen Rasenflächen. Kleine Dörfer, die von Landwirtschaftsflächen umzingelt sind, sind ebenfalls für eine erfolgsversprechende Auswilderung mit Abwanderung ungeeignet. Igel, die längere Zeit in menschlicher Obhut waren (Handaufzuchten und bei langwierigen Erkrankungen), müssen vorübergehend bis zur Umgewöhnung an Futterstellen weitergefüttert werden.

 

Ich suche auch Leute für kleine Organisationsaufgaben, die vor ihrer Haustür Mähroboter-Nutzer ansprechen, dass sie die Teile abends ausschalten. Zu diesem Zweck steht eine Pressemitteilung vom Landwirtschaftsminister Til Backhaus zur Verfügung, die man in den Briefkasten werfen kann. Bitte bei mir per Mail anfordern!

 

Handwerker, zum Gehege-Bau sind auch gefragt.

 

Wer kennt sich mit Web-Kameras und Videos aus oder kann Flyer und Plakate gestalten ?                                    Ich suche jemanden der mir hier kostenlos hilft, webtaugliche Videos herzustellen, eine Webkamera zu installieren und einen Blog einzurichten. Außerdem fehlt mir noch eine Druckvorlage für ein Plakat zur Öffentlichkeitsarbeit.

 

Wir freuen uns auch über Freßnapf Futtergutscheine oder kommen Sie uns doch besuchen und bringen das Futter gleich mit. Bei Postsendungen bitte vorher anrufen! Die Adresse der Igelstation wird im Internet nicht öffentlicht bekanntgegeben, da in der Vergangenheit bei uns mehrere Haustiere ausgesetzt wurden!

 

Wir benötigen Animonda Carny Katzenfutter für Kitten Sorten: Rind und Huhn, Gepflügelcocktail oder Rind ,Kalb und Huhn

Katzenfutter in Gelee oder Sauce ist für uns ungeeignet. Auch die im Futterhandel erhältlichen Igel Trocken- und Nassfutter wurden von PRO-IGEL getestet, sind viel zu teuer und nicht empfehlenswert für unsere Gesundheit.

 

 

I